Traditionelle Machart 

 

Wir üben unser Handwerk aus, wie es unsere beruflichen Vorfahren bereits vor 200 Jahren
kannten.
Die frische Milch wird im 90-jährigen  

Kupferkessel über dem Feuer verarbeitet. Dies
verleiht unserem Käse sein würzig-rauchiges
 

Aroma.

 

Wir kreieren drei Sorten: Den St. Galler Alp-
käse, den St. Galler Raclettekäse und den
Alp Grünwiesenkäse.
 

 


Alp Grünwiesen

 

Unsere Alp liegt im Grünwiesental, einem Seiten-
tal des Wassertals. Von Grossmatten aus ist die
Alp in gemütlichen zwei Stunden zu Fuss durch blumenreiche Wiesen und helle Fichtenwälder
zu erreichen. Zur Zeit halten wir 20 Kühe,
34 Geissen, 6 Hühner und zwei Hirtenhunde.

Ab 12.00 Uhr betreiben wir ein kleines Alp-
kaffee mit diversen Käseplatten und Kuchen.






Bild oben:

Die frische Milch wird über die verschliess-
bare
Feuerstelle gefahren.

Bild Mitte:

Der Käse bekommt seine Form und  erhält

vor der Lagerung sein erstes Salzbad.

Bild unten:

Die Alp Grünwiesen neben dem Wiesenbach.
Im Hintergrund die Nebelwaldkette.